• Virtueller Rundgang durch den Gebäudekomplex
    klicken um zu starten

    Virtueller Rundgang

    Klicken Sie und halten Sie die Maustaste gedrückt um sich umzusehen
  • 6./7. OG, Wohnung 7, 112,51 m²
  • 6./7.OG, Büro 3, 147,34 m²

ENERGIEAUSWEIS

Als PDF runterladen [PDF 0,6 MB]

Bau- und Ausstattungsbeschreibung

Fassaden

  • Geschlossene Fassadenflächen als Putzfassade mit Vollwärmeschutz
  • Lochfenster in Aluminium, Schallschutzklasse III
  • Vorrichtungen für Fassadenwerbung

Eingangsbereiche/Treppenhäuser

  • Klingel- und Briefkastenanlage mit Gegensprechanlage, Mieterleitsystem
  • Eingangsbereiche Granit mit attraktiver Indirekt-/Direktbeleuchtung
  • Überwachung mittels Videokamera

Aufzüge

  • 2 Aufzüge pro Aufgang, davon einer als Lastenaufzug

Tiefgarage

  • Tiefgarageneinfahrt mit Schrankenanlage und Kartenlesesystem
  • Min. 20 Besucher-/Kurzzeitparkplätze in der Tiefgarage

Büroräume und Flure

  • Büros mit Teppichbelag
  • Flur- und Bürotrennwände als leichte Metallständerwände mit Gipskartonbeplankung
  • Schallschutz mindestens nach DIN
  • Abgehängte Bandrasterdecke mit integrierten Spiegelrasterleuchten

Fliesen

  • WC- und Teeküchenbereiche mit Standardfliesen verfugt
  • Warmwasserversorgung über Untertischboiler

Sanitär

  • Kaltwasserversorgungsanschluss
  • Sanitäre Einrichtungsgegenstände aus weißer Sanitärkeramik
  • WC-Anlage als hängende Tiefspülklosette mit UP-Spülkasten, Urinale mit Druckspüler
  • Warmwasser über Untertischboiler

Heizung/Wärmeversorgung

  • Anschluss an das Fernwärmenetz mit Wärmezählung je Mieteinheit
  • Beheizung der Räume über eine Zentralheizungsanlage, Konvektorheizkörper, individuelle Regelung über Thermostatventile

Elektro

  • Hauptverteilung je Mietbereich, Mietbereichszähler
  • Auslässe, Schalter und Steckdosen in üblicher Anzahl
  • Verkabelung
  • Brüstungskanäle
  • DSL-Hausanschluss

Lüftung/Lufttechnische Anlagen

  • Tiefgaragenlüftung nach Garagenverordnung über Dach
  • Zuluftnachströmung über Lichtschächte
  • Innenliegende Räume der Tiefgarage be- und entlüftet, zusätzlich mit mechanischer Entrauchung
  • Innenliegende Sozialräume mit mechanischer Abluftanlage (WC-Räume/Teeküchen), Zuluft über Nachströmöffnungen als Türgitter, Abluft über Tellerventile